05.12.2017 | Berlin

Schuster beim Digitalverband Bitkom: "Waffengleichheit mit den Tätern im Netz herstellen"


In einem Gastvortrag beim Arbeitskreis Öffentliche Sicherheit der Bitkom referierte Armin Schuster zum Thema "Cybersicherheit". "Wir müssen dringend einerseits Abwehr- und Verfolgungsmöglichkeiten der deutschen Sicherheitsbehörden im Internet den Möglichkeiten in der realen Welt gleichstellen und andererseits Waffengleichheit mit den Tätern herstellen," stellte er in Bezug auf die Herausforderungen der Politik durch wachsende Cyberkriminalität fest. Anschließend diskutierte er mit Vertretern der Digitalwirtschaft und der Landeskriminalämter über geeignete Maßnahmen, um die IT-Sicherheit in Deutschland zu verbessern. Dabei müsse man auch über das Potential der aktiven Cyberabwehr diskutieren. Betroffene Bürger wären vermutlich sehr einverstanden, wenn man geklaute persönliche Daten von einem Server löschen und damit die Weiterverbreitung stoppen könnte, so Schuster.