16.03.2018 | Berlin

Abschiedsempfang von Thomas de Maizière im Bundesministerium des Innern


 

Am Dienstag wurde der Abschied des scheidenden Bundesinnenministers Dr. Thomas de Maizière feierlich begangen. Für seine Arbeit in den letzten schwierigen Jahren gebührt ihm große Anerkennung. Vier Jahre lang haben der bisherige Bundesminister des Innern, Thomas de Maizière, und Armin Schuster eng zusammengearbeitet. Vier Jahre, in denen im Bereich der Innenpolitik ungeheuer viel passiert ist. 

Es sind viele Gesetze auf den Weg gebracht worden, die die Sicherheit in Deutschland stärken. Thomas de Maizière ist in dieser Zeit immer festen Schrittes seinen Weg gegangen. Seiner Haltung, Know-how und politischen Professionalität zollten Armin Schuster und weitere Bundestagsabgeordnete großen Respekt.