Frohe Ostern!


Das Osterfest in diesem Jahr ist anders als alle anderen zuvor. Wir können unsere Familien nicht besuchen, wir können nicht in die Kirche gehen, wir können nicht Essen gehen und soziale Kontakte sind zu vermeiden. Unsere Kinder können zwar im eigenen Garten nach Osterhasen suchen, aber wir können keine Familienausflüge machen.

 

Gleichzeitig ist die Besinnung auf Ostern in diesem Jahr wahrscheinlich so groß wie noch nie. Christen feiern an Ostern die Auferstehung Jesu Christi. Die Auferstehung und der Sieg über den Tod spenden Hoffnung. Deshalb wird Ostern auch als das Fest der Hoffnung bezeichnet.

In der Bevölkerung gibt es die berechtigte Hoffnung, dass die weitgehenden Beschränkungen für das öffentliche Leben bald beendet werden.

 

Ich kann Ihnen versichern: Wir arbeiten gerade jetzt unter Hochdruck an den Bedingungen für einen Exit!

 

Wir brauchen alle zusammen noch ein bisschen Geduld. Gemeinsam stehen wir diese Zeit durch.

 

Ich wünsche Ihnen allen ein frohes Osterfest!